Lösungsbaustein 1:

Neue Technologien verstehen

Wie Sie XXXX

Worin liegt Ihre Herausforderung?

Sie verfügen als Führungsperson oder Spezialist_in bereits über Basiswissen zu neuen Technologien sowie digitalen Geschäftsmodellen, suchen nun aber nach Usecases, die für Ihre Abteilung oder Bereich das größte Erfolgspotential versprechen. 

Darüber hinaus stehen Sie vor der Herausforderung, die Unterstützung des Top-Management und weiterer Stakeholder des Unternehmens einholen.

Strukturiert Anwendungsfälle ableiten

Neue Technologien = hohe Investitionen

Vergleichbar Wissenschaft / Ingenieur

Umso wichtiger ist die frühzeitige, objektive Bewertung verschiedener 

Zusammenstellung Expert*innen für die jeweilige Kundensituation

In Schritten zum Ergebnis

MODUL 4: Entscheidung vorbereiten

MODUL 3: Technologien bewerten

MODUL 2: Impact herausarbeiten

MODUL 1: Ziele und Einsatzgebiete bestimmen

Wer Sie begleitet

Netzwerkmodul

Facilitation & Sparring

  • Zielgerichtete Förderung der persönlichen und beruflichen Entwicklung unter Berücksichtigung individueller Fragestellungen
  • Nach Bedarf Sparring für Themen rund um Digitalisierung, Transformation, Agilität, Leadership und selbstorganisierte Teams möglich
  • Erläuterung und Anwendung geeigneter Methoden der Persönlichkeits- und Teamentwicklung
  • Begleitung der Gruppe bei der Selbstorganisation der gemeinsamen Aufgaben auf dem Törn
  • Situativ wird die Begleitung durch geeignete Instrumente unterstützt, u.a.:
    • Reflektion des individuellen BIG5-Persönlichkeitsprofils, der 30 Facetten und daraus resultierender Kompetenzen
    • Auswertung individueller Motivprofile und -Kombinationen mit Beleuchtung der Bedeutung für das eigene Empfinden und Alltagssituationen
    • Aufstellungen mit dem Online-Constellation-Board zu individuellen Schwerpunkttheme
    • Aktives Zuhören nach der Sanford-Meisner-Technik

Schiffsführung

  • Bereitstellung einer seetüchtigen, exklusiven, hochwertigen und komfortablen Segelyacht ab/bis Split, Kroatien
  • Professionelle Führung des Schiffes mit dem Ziel eine möglichst abwechslungsreiche Woche zu gestalten
  • Regelmäßig aktualisierte Törn- und Wetterplanung mit viel Segelzeit, Nächten vor Anker in Buchten und in Marinas
  • Sofern unter seemännischen Gesichtspunkten vertretbar, werden die Wünsche der Gruppe berücksichtigt
  • Vermittlung von Segelkenntnissen und Einbindung von interessierten Teilnehmenden

Übernachtung an Bord

  • Wir verfolgen das Ziel, Dir das Erlebnis eines Segel-Törns so authentisch wie möglich zu vermitteln
  • Dazu gehört die Dauer von einer Woche, aber eben auch die Übernachtung an Bord eines, zugegebenermaßen äußerst komfortablen, Segelschiffes – ob im Hafen oder vor Anker in einer Bucht.
  • Aufgrund des begrenzten Raumes eines Schiffes sind auch die sanitären Räume nicht wie in einem Hotel. Während die Master-Kabine ein eigenes Bad/Toilette zur Verfügung hat, teilen sich die drei vorderen Kabinen je eine Nasszelle/Toilette und eine Duschkabine.
  • Alternativ gibt es aber auch eine Außendusche, die gerade bei dem warmen Wetter in Kroatien sehr gerne genutzt wird.
  • In der Regel wird aber in den Duschkabinen der Marinas geduscht.
  • Zur Auswahl stehen drei Kabinen-Kategorien, in denen jeweils maximal 2 Personen schlafen können
  • Das bedeutet für Dich zwei Optionen. Buchung… (1) Als Einzelperson – mit der Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine weitere Person hinzugebucht bekommen oder (2) einer kompletten Kabine – egal ob Sie diese alleine oder mit zwei Personen belegen

Die A-VOLUTION Philosophie

Integrierende Zusammenarbeit

Diese Inhalte werden bald verfügbar sein! Vielen Dank für Ihre Geduld!

Die A-VOLUTION Philosophie

Fokus auf Wirkung

Diese Inhalte werden bald verfügbar sein! Vielen Dank für Ihre Geduld!

Die A-VOLUTION Philosophie

Persönliche Entwicklung

Unsere Erfahrung ist, dass der Großteil der Digitalisierungsprojekte immer auch einen erheblichen Anteil an

Die A-VOLUTION Philosophie

Ganzheitliche Mandate

Ihre Projekte setzen wir im Rahmen von Mandaten um. Wir agieren eigenständig im Rahmen der vereinbarten Eckpfeiler, antizipieren laufend die individuelle Situation und passen unser Vorgehen nach Bedarf an.

X-VOLUTION Team

Sascha Adam

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.